Axel Ganz holt mit dem Florett Gesamtsieg im Regio-Cup

BACKNANG - Beim letzten Regio-Cup-Turnier der Saison in Backnang wussten die Fechter der SV 1845 Esslingen zu glänzen. Am Ende erkämpften sich die acht SV-Athleten eine Gold-, zwei Silber- und eine Bronzemedaille.

Im Florett-Wettbewerb ging das SV-Quartett Axel Ganz, Oliver Lechner, Udo Ziegler und Pierre Puppatti auf die Planche. Puppatti verlor das Gefecht um den Einzug ins Viertelfinale gegen Noël Pavier (VfL Kirchheim) und platzierte sich auf Rang neun. Für Ziegler kam das Aus im Viertelfinale, er unterlag Tim Schäfer (VfL Kirchheim) und wurde Fünfter. Ganz und Lechner waren an diesem Tag nicht zu stoppen. Die beiden Esslinger kämpften sich ungeschlagen ganz nach vorne in den Finalkampf. In einem hart umkämpften Finalfight schenkten sich die beiden SV-Athleten nichts. Am Ende setzte sich Ganz verdient mit 15:9 durch und verwies Lechner auf den Silberrang.  Mit seinem Turniererfolg sicherte sich Ganz zudem auch den Gesamtsieg mit dem Florett im Regio-Cup.

Udo und Kai Ziegler starteten beim Regio-Cup mit dem Säbel. Die beiden SV-Fechter qualifizierten sich über den Rundendurchgang für die Direktausscheidung. Für Kai Ziegler war dann im Halbfinale Endstation, er musste sich Lukas Hahn (MTV Mainz) geschlagen geben, konnte sich aber dennoch über den Gewinn der Bronzemedaille freuen. Der auf zwei gesetzt Udo Ziegler konnte sich bis ins Finale vorfechten. In einem spannenden Gefecht musste aber auch er sich dem Mainzer Hahn knapp geschlagen geben und mit Silber begnügen.

Nicht ganz aufs Treppchen reichte es dieses Mal für die Esslinger Degenfechter. Jan Falck-Ytter unterlag im Viertelfinale und platzierte sich auf einem guten sieben Rang. Seine beiden Vereinskollegen Henry Henzler und Suat Duran mussten sich in der Direktausscheidung geschlagen geben und belegten am Ende die Plätze 17 und 21. Den Sieg holte sich der Lokal­matador Michael Flegler (TSG Back­nang).

"Ein richtig tolles Ergebnis für unser Team!", freute sich am Ende SV-Coach Ilja Kutsyi. "Mit vier Medaillen in Backnang und dem Florett-Gesamtsieg von Axel Ganz im Regio-Cup können wir absolut zufrieden sein."

Termine

Die Fechtabteilung
der SV 1845 Esslingen e.V. ist
Talentstützpunkt Florett
für Baden-Württemberg (2021-2024)

2. Erika-Salzmann-Kern-Cup 
am 20./21. April 2024
Florett / Foil U11/U13/U15
- Ausschreibung / Invitation 
Mit freundlicher Unterstützung der
Erika Salzmann-Kern Stiftung

20. Postmichel-Turnier
am 20./21. April 2024 
Florett / Foil U17
- Ausschreibung / Invitation

Finale Deutschlandpokal
am 22. Juni 2024
alle Waffen
- Ausschreibung - TBD

1. Stäffele-Turnier
am 23. Juni 2024 
Degen/ Epee Senior
- Ausschreibung / Invitation

Unser Training findet in der Sporthalle im Sportpark Weil statt.

Trainingstage: DienstagDonnerstag und Freitag

ANFÄNGERKURS
Der nächste Anfängerkurs beginnt nach den Sommerferien: 
TBD (donnerstags)
Ort: Sporthalle im Sportpark Weil (Weilstraße 201, 73733 Esslingen).
Damit wir besser planen können, meldet euch bitte vorher per Mail bei Alica Ebinger an:
Vergesst nicht Eure Sportsachen mitzubringen (Sportschuhe, Sportkleidung)!
Wir freuen uns auf Euch !!!

TURNIER-KALENDER
Übersicht über Turniere im kommenden Jahr.
- alle Altersklassen
- U9
- U11
- U13
- U15
- U17
- U20
- U23
- Senioren
- Veteranen

- Rollstuhlfechten