Esslinger Teams im Deutschlandpokal erfolgreich

ESSLINGEN - Im Deutschlandpokal der Fechter wurden den Degenfrauen der SV 1845 Esslingen zu Hause der FC München zugelost, die Florettherren mussten auswärts beim TV Haueneberstein antreten. Beide Esslinger Teams lösten ihre Aufgabe mit Bravour und zogen mit deutlichen Siegen in die nächste Pokalrunde ein.

ESSLINGEN - Im Deutschlandpokal der Fechter wurden den Degenfrauen der SV 1845 Esslingen zu Hause der FC München zugelost, die Florettherren mussten auswärts beim TV Haueneberstein antreten. Beide Esslinger Teams lösten ihre Aufgabe mit Bravour und zogen mit deutlichen Siegen in die nächste Pokalrunde ein.

Die SV-Fechterinnen traten in der Besetzung Alina Heckel, Alexandra Mitschang und Beatrice Rovati mit dem Degen gegen die Münchnerinnen an. Zu Beginn starteten die SV-Fechterinnen etwas verhalten und bauten die Führung in den ersten vier Gefechten auf drei Punkte aus. Danach legte das SV-Trio einen Zahn zu und steigerte sich von Gefecht zu Gefecht. Am Ende siegten die Esslingerinnen hochverdient mit 45:28 und zogen in die Runde der besten sechzehn Teams in Deutschland ein.

In Baden-Baden ging das SV-Quartett Oliver Lechner, Pierre Puppatti, Oliver Schweizer und Udo Ziegler mit dem Florett auf die Planche und legte einen furiosen Start hin. Bereits nach vier Gefechten stand es 20:5 für die Esslinger. Die SV-Equipe ließ auch in den restlichen Gefechten nichts mehr anbrennen und siegte ungefährdet mit 45:18. Ebenso wie ihre Vereinskameradinnen zogen die SV-Florettfechter in die Achtelfinals ein.

"Ein tolles Ergebnis für unseren Verein", kommentierte SV-Trainer Ilja Kutsyi die Ergebnisse seiner Schützlinge, "unsere beiden Mannschaften haben gezeigt, was in ihnen steckt und Teamgeist bewiesen. Das lässt auf weitere gute Ergebnisse hoffen."

 

Termine

Unser Training findet in der Sporthalle im Eberhard-Bauer-Stadion in Esslingen-Weil statt.

Trainingstage: Dienstag und Donnerstag.

ANFÄNGERKURS
Der nächste Anfängerkurs beginnt nach den Sommerferien 
ab 1. Oktober 2020 (donnerstags)
Ort: Sporthalle im Eberhard-Bauer-Stadion (Weilstraße 201, 73733 Esslingen).
Damit wir besser planen können, meldet euch bitte vorher per Mail bei Eberhard Trautwein an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Vergesst nicht Eure Sportsachen mitzubringen (Sportschuhe, Sportkleidung)!
Wir freuen uns auf Euch !!!