Esslinger Schulmeisterschaften im Fechten 2008 enden einem Erfolg für das Georgii-Gymnasium

ESSLINGEN - Mit Unterstützung des Schul- und Sportamtes der Stadt Esslingen richtete die Fechtabteilung der SV 1845 Esslingen am 11. Juli die "9. Esslinger Schulmeisterschaften im Fechten" in der Sporthalle des Eberhard-Bauer-Stadions aus. Eine weitere tatkräftige Unterstützung erfuhren die Meisterschaften durch den Verein zur Förderung des Fechtsports in Esslingen (VFFE), der unter anderem allen Teilnehmern ein Mittagessen spendierte.

Mit 22 Starts hatte die Zollberg-Realschule bei diesen Meisterschaften klar die Nase vorn in Bezug auf die "Masse", den Schultitel sicherten sich jedoch die Routiniers das Georgii-Gymnasium. Mit vier ersten Plätzen, drei zweiten Plätzen und einem dritten Platz verwiesen die "Georgiianer" das Schelztor-Gymnasium in der Schulwertung auf den zweiten Platz. Die Fechter der Zollberg-Realschule, die zumeist aus dem Sportzug der sechsten Klasse stammten und erst in diesem Schuljahr mit dem Fechten begonnen hatten, wurden Dritter.

Im Gegensatz zu den vergangenen Jahren gab es dieses Mal lediglich zwei Doppelmeister: Valerie Behrwind (Georgii-Gymnasium, Jahrgang 1996-1998) und Dominik Hayd (GS Hegensberg/Liebersbronn, 1999 und jünger) holten Gold mit Florett und Degen.

Bei den ältesten Fechtern im Jahrgang 1990 und älter setzen sich im Degen Hanna Schmid (Mörike-Gymnasium) und Oliver Schmidt (Georgii-Gymnasium) durch, mit dem Florett siegten Helen Sanders (Schelztor-Gymnasium) und Oliver Lechner (Mörike-Gymnasium).

Die meisten Teilnehmer gab es in der Jugend-Konkurrenz (1991-1995). Hier behaupteten sich mit dem Degen Kathrin Wiesner (Zollberg-Realschule) und Valentin Lehner (Schelztor-Gymnasium), die Florett-Titel sicherten sich Jennifer Koch (Zollberg-Realschule) und Jörn Ziegler (Georgii-Gymnasium).

Die Goldmedaille bei den Schülern (1996-1998) gewannen Finn Wagner (Schelztor-Gymnasium) mit dem Degen und Janes Krusche (Theodor-Heuss-Gymnasium) mit dem Florett.

Die Medaillen, Siegerurkunden sowie je einen Pokal an die drei besten Schulen überreichte Horst Reutter, Leiter des Schul- und Sportamtes der Stadt Esslingen. Im Namen der Stadt bedankte er sich bei der SV 1845 Esslingen für die Ausrichtung der Schulmeisterschaften.

Einen schönen Ausklang fanden die Meisterschaften bei einem gemeinsamen Grillfest auf dem Vereinsgelände der SV 1845 Esslingen.

Termine

Die Fechtabteilung
der SV 1845 Esslingen e.V. ist
Talentstützpunkt Florett
für Baden-Württemberg (2021-2024)

2. Erika-Salzmann-Kern-Cup 
am 20./21. April 2024
Florett / Foil U11/U13/U15
- Ausschreibung / Invitation 
Mit freundlicher Unterstützung der
Erika Salzmann-Kern Stiftung

20. Postmichel-Turnier
am 20./21. April 2024 
Florett / Foil U17
- Ausschreibung / Invitation

Finale Deutschlandpokal
am 22. Juni 2024
alle Waffen
- Ausschreibung - TBD

1. Stäffele-Turnier
am 23. Juni 2024 
Degen/ Epee Senior
- Ausschreibung / Invitation

Unser Training findet in der Sporthalle im Sportpark Weil statt.

Trainingstage: DienstagDonnerstag und Freitag

ANFÄNGERKURS
Der nächste Anfängerkurs beginnt nach den Sommerferien: 
TBD (donnerstags)
Ort: Sporthalle im Sportpark Weil (Weilstraße 201, 73733 Esslingen).
Damit wir besser planen können, meldet euch bitte vorher per Mail bei Alica Ebinger an:
Vergesst nicht Eure Sportsachen mitzubringen (Sportschuhe, Sportkleidung)!
Wir freuen uns auf Euch !!!

TURNIER-KALENDER
Übersicht über Turniere im kommenden Jahr.
- alle Altersklassen
- U9
- U11
- U13
- U15
- U17
- U20
- U23
- Senioren
- Veteranen

- Rollstuhlfechten