Rico Leiser siegt in Weinstadt

WEINSTADT - Mit dem Degen starteten am 27. und 28. September elf Fechter der SV 1845 Esslingen beim zehnten Weinstadtpokal und konnten ausgezeichnete Resultate für sich verbuchen. Der Esslinger Kaderfechter Rico Leiser entschied die A-Jugendkonkurrenz für sich vor seinem Vereinskameraden Daniel Chieffo. In der weiblichen B-Jugend gab es weiteres Edelmetall für die Esslinger: Katja Kaltenbach gewann Silber.

Mit Rico Leiser, Daniel Chieffo, Sascha Hansmann und Carl Bürkel gingen gleich vier Esslinger in der A-Jugend auf die Planche. Während Bürkel vor dem Finaldurchgang ausschied und Zehnter wurde, schafften seine drei Vereinskameraden den Sprung ins Finale. Am Ende setzte sich Leiser souverän gegen Chieffo durch und konnte die Konkurrenz für sich entscheiden, Hansmann verpasste eine Medaille knapp und wurde Fünfter.

In der B-Jugend starteten die drei SV-Fechterinnen Katja Kaltenbach, Melina Meier und Valerie Behrwind und schafften den Sprung ins Viertelfinale. Meier und Behrwind mussten sich geschlagen geben und belegten die Plätze fünf und sechs. Katja Kaltenbach wurde erst im Finalkampf gegen die Reutlingerin Hannah Traub gestoppt und wurde Zweite.

Die beiden Esslinger Finn Wagner und Oliver Schweizer starteten ebenfalls in der B-Jugend und qualifizierten sich für den Finaldurchgang. Im Viertelfinale unterlagen die beiden SV-Fechter knapp und wurden Vierter und Fünfter, den Gesamtsieg holte sich Sascha Erdmenger (TG Schwenningen).

Auch bei den Schülern gab es gute Ergebnisse für die Esslinger Equipe: Im Jahrgang 1997 belegten Lukas Hausmann und Tim Kammermeyer die Plätze sieben und neun, Fabien Cantore wurde Jahrgang 1999 noch Achter.

In der Aktivenkonkurrenz startete lediglich der A-Jugendliche Denis Trautwein und schaffte den Sprung in die Direktausscheidung. Am Ende belegte Trautwein den sechzehnten Rang, es siegte Stefan Braun vom TSV Laupheim.

Beim 13. "Fünfknopfturnier" in Kaufbeuren startete der Esslinger Florettfechter Jaakob de Vries. Der SV-Athlet schlug sich ausgezeichnet und gewann am Ende die Silbermedaille hinter Dominik Manal vom TSB Ravensburg.

Termine

Die Fechtabteilung
der SV 1845 Esslingen e.V. ist
Talentstützpunkt Florett
für Baden-Württemberg (2021-2024)

8. Esslinger Burg-Cup
am 23./24. November 2024
- Ausschreibung TBD

Unser Training findet in der Sporthalle im Sportpark Weil statt.

Trainingstage: DienstagDonnerstag und Freitag

ANFÄNGERKURS
Der nächste Anfängerkurs beginnt nach den Sommerferien: 
10. Oktober 2024 (donnerstags)
Ort: Sporthalle im Sportpark Weil (Weilstraße 201, 73733 Esslingen).
Damit wir besser planen können, meldet euch bitte vorher per Mail bei Alica Ebinger an:
Vergesst nicht Eure Sportsachen mitzubringen (Sportschuhe, Sportkleidung)!
Wir freuen uns auf Euch !!!

TURNIER-KALENDER
Übersicht über Turniere im kommenden Jahr.
- alle Altersklassen
- U9
- U11
- U13
- U15
- U17
- U20
- U23
- Senioren
- Veteranen

- Rollstuhlfechten