Kathrin Wiesner gewinnt Heidelberger Inklusionsturnier 

Kathrin Wiesner

HEIDELBERG - Beim ersten Heidelberger Inklusionsturnier für behinderte und nichtbehinderte Fechter mit dem Degen starteten am 6. März alle Teilnehmer im Rollstuhl.

Mit von der Partie waren mit Kathrin Wiesner, Udo Ziegler und Rollstuhlfechter Andreas Vierig auch drei Athleten der SV 1845 Esslingen, die sich glänzend aus der Affäre zogen. Am Ende des Turnieres konnte sich Wiesner den hoch verdienten Sieg bei den Frauen sichern.

Wiesner setzte sich mit einer tollen Leistung gegen ihre Kontrahentinnen durch und sicherte sich den Sieg vor Lynn Strasser aus Luxemburg und der früheren Esslinger Nationalfechterin Zarife Imeri (FC Heidelberg).

Bei den Männern verpasste Udo Ziegler das Treppchen nur knapp, er wurde Vierter. Sein Vereinskamerad Andreas Vierig kam am Ende auf Rang acht. Sieger wurde bei den Männern der Rollstuhlfecht-Weltmeister der Jugend, Maurice Schmidt vom SV Böblingen.

 

 

 

 

Termine

Unser Training findet in der Sporthalle im Eberhard-Bauer-Stadion in Esslingen-Weil statt.

Trainingstage: Dienstag und Donnerstag.

ANFÄNGERKURS
Der nächste Anfängerkurs beginnt nach den Faschingsferien 
ab 25. Februar 2021 (donnerstags)
Ort: Sporthalle im Eberhard-Bauer-Stadion (Weilstraße 201, 73733 Esslingen).
Damit wir besser planen können, meldet euch bitte vorher per Mail bei Alica Ebinger an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Vergesst nicht Eure Sportsachen mitzubringen (Sportschuhe, Sportkleidung)!
Wir freuen uns auf Euch !!!