Drei Landestitel für Esslinger Friesenkämpfer

Die Esslinger FriesenkämpferFREIBURG - Beim Landesturnfest am 29. und 30. Mai in Freiburg im Breisgau dominierten die zehn Esslinger Friesenkämpfer bei den Baden-Württembergischen Mehrkampf-Meisterschaften und sahnten kräftig ab. Die acht Athleten der Fechtabteilung der SV 1845 Esslingen und zwei Friesenkämpfer des TSV Berkheim waren in den Disziplinen Luftgewehrschießen, Kugelstoßen, Laufen, Schwimmen und Fechten am Start und kamen am Ende auf drei Landestitel, drei Vizemeisterschaften sowie drei Bronzemedaillen.

Bei den Frauen 30 erkämpfte sich die SV-Athletin Verena Berndt mit konstanter Leistung 44,32 Punkte und sicherte sich mit großem Vorsprung souverän den Meistertitel.

Die Berkheimerin Alexandra Grau (46,27 Punkte) gewann bei den Frauen 20 die Silbermedaille hinter der amtierenden Deutschen Meisterin und früheren Esslingerin Vera Oettinger (TS Göppingen).

Mit Jörn Ziegler hatte bei den Männern 20 ein weiterer SV-Athlet die Nase vorn. Er gewann verdient den Landesmeistertitel mit guten Leistungen und 48,86 Punkten.

Bei den Männern 30 gelang beiden SV-Fechtern der Sprung aufs Podest. Sebastian Bezem (43,97 Punkte) wurde Zweiter, sein Vereinskamerad Robert Mitschang holte mit 41,44 Punkten noch Bronze, Sieger wurde Hans-Ulrich Stolze (TV Schwetzingen, 46,42 Punkte).

Gleich vier Esslinger starteten bei den Männern 50 und erkämpften sich ein Top-Ergebnis: Routinier Bernhard Hammer von der SV 1845 sicherte sich hochverdient den Landestitel mit 50,30 Punkten vor dem Berkheimer Gerhard Grau (42,01 Punkte). Bronze holte sich SV-Athlet Peter Barth mit 41,01 Punkten, sein Vereinskamerad Udo Ziegler musste leider den Wettkampf verletzungsbedingt abbrechen und wurde am Ende Sechster.

Ebenfalls den Sprung aufs Podest schaffte Dieter Mangold bei den Männern 60. Der SV-Fechter wurde Dritter mit 34,26 Punkten, Sieger in dieser Konkurrenz wurde der Offenburger Werner Heinze (43,18 Punkte).

Mit ihren ausgezeichneten Ergebnissen erreichten alle Esslinger Athleten die Qualifikationsnorm für die Deutschen Meisterschaften Mitte September in Einbeck.

SchießenLaufenSchwimmen

 

 

 

 

 

 

 

KugelstoßenFechten

Termine

Die Fechtabteilung
der SV 1845 Esslingen e.V. ist
Talentstützpunkt Florett
für Baden-Württemberg (2021-2024)

8. Esslinger Burg-Cup
am 23./24. November 2024
- Ausschreibung TBD

Unser Training findet in der Sporthalle im Sportpark Weil statt.

Trainingstage: DienstagDonnerstag und Freitag

ANFÄNGERKURS
Der nächste Anfängerkurs beginnt nach den Sommerferien: 
10. Oktober 2024 (donnerstags)
Ort: Sporthalle im Sportpark Weil (Weilstraße 201, 73733 Esslingen).
Damit wir besser planen können, meldet euch bitte vorher per Mail bei Alica Ebinger an:
Vergesst nicht Eure Sportsachen mitzubringen (Sportschuhe, Sportkleidung)!
Wir freuen uns auf Euch !!!

TURNIER-KALENDER
Übersicht über Turniere im kommenden Jahr.
- alle Altersklassen
- U9
- U11
- U13
- U15
- U17
- U20
- U23
- Senioren
- Veteranen

- Rollstuhlfechten